Fotoreise | Myanmar

FOTOREISE NACH MYANMAR
26. April - 10. Mai 2019



Eine exklusive Fotoreise nach Myanmar in Zusammenarbeit mit KMSS CARITAS MYANMAR.

Eine einzigartige, exklusive Myanmar Reise in Zusammenarbeit und Partnerschaft mit KMSS Caritas Myanmar.

Unentdeckt und weit ab von den üblichen, touristischen Routen, liegt der Chin Staat, die faszinierendste Gegend in Myanmar. Hier treffen wir kleine Gruppen der lokalen Bevölkerung, in abgelegenen Gegenden und erhöhten Dörfern in den Bergen, die teilweise nie zuvor Leute aus dem Westen getroffen haben. Wir fahren einige Kilometer auf unbefestigten Strassen zu den abgelegenen Dörfern des nördlichen Chin Staates, wo wir bei lokalen Familien übernachten. Im südlichen Chin Staat treffen wir ältere Damen, die gemäss der alten Tradition ihre Gesichter tätowiert haben.

Diese Reise ist eine einzigartige Möglichkeit, humanitäre Arbeit live zu erleben und gleichzeitig Foto-Hotspots zu sehen. Die Reise ist aber auch geeignet für Personen ohne Kameras, die eine etwas andere Myanmar Reise erleben möchten.

Der Chin Staat ist im Westen von Myanmar, begrenzt im Süden durch den Rakhine Staat und im Osten durch die Magway und Sagaing Regionen. Im Norden grenzt der Chin Staat an Indien und im Westen an Bangladesh. Das Gebiet ist vorwiegend gebirgig mit wenig Strassen. Der Chin Staat ist eines der am wenigsten stark bekannten und entwickelten Gebieten in Myanmar.

Tauchen Sie völlig in eine andere Kultur ein als unsere . Die Grösse unserer Gruppen ist auf maximal 12 Personen begrenzt, um das Maximum an technischer Unterstützung und die beste kulturelle Erfahrung zu bieten.

Die Reise ist offen für alle, mit oder ohne Kamera , die eine einzigartige Reise abseits der ausgetretenen Pfade erleben wollen, mit einer klassischen Reiseroute aber auch weit weg von den üblichen Touristenrouten.

Alle unsere Reisen werden sorgfältig geplant, zu Orten und Plätzen die wir persönlich kennen. So sind wir zur richtigen Zeit am richtigen Ort um einmalige Fotos einzufangen von Monumenten, Landschaften und Gesichtern.

Unsere Reisen werden von zwei Profi-Fotografen geleitet, die über ein tiefes Wissen und Verständnis für die Destinationen verfügen. Unsere Fotografen und Tour-Leader konnten durch die Jahre enge Freundschaften knüpfen mit der lokalen Bevölkerung entlang der Reiseroute.

REISE DETAILS

SCHWIERIGKEIT DER REISE

Distanzen

  • Distanzen70%
 

Strassenzustand

  • Strassenzustand80%
 

Fitness Level

  • Fitness Level 50%

Klima

  • Klima50%
 

Hotel Standard

  • Hotel Standard50%
 

Abwechslung im Speiseplan

  • Abwechslung im Speiseplan65%

DATEN & PREISE

Travel dates

Preise

INBEGRIFFEN | NICHT INBEGRIFFEN

Inbegriffen
Transfers
Alle Transfers in privaten Fahrzeugen (Auto, Minivan/Minibus, je nach Anzahl Teilnehmer) mit Klimaanlage und Fahrer.

Unterkunft
Unterkunft in Doppel-/Zweibettzimmern bei oder in der Nähe unserer lokalen NRO Partner

Mahlzeiten - Frühstück / Mittagessen / Abendessen
Mahlzeiten sind inklusive, wie angegeben im Reiseablauf, bei unseren NRO Partnern oder in lokalen Restaurants.

Profi Fotografen
Professionelle NRO Fotografen mit grosser Erfahrung im humanitären Bereich begleiten die Gruppe während der ganzen Reise.

Nicht inbegriffen
Internationale Flüge/Inlandflüge
Economy Flüge ab jedem grösseren Flughafen weltweit. Wir können dank unserem technischen Partner Raptim die besten Konditionen anbieten. Fragen Sie uns.

Internationale Kranken- und Reiseversicherung
Alle Teilnehmer einer Fotoreise von Cause Photo Travels müssen über eine entsprechende Abdeckung in Ihrer Reise-Krankenversicherung verfügen. Cause Photo Travels kann Teilnehmer zurückweisen, sollte keine genügende Abdeckung vorliegen. Eine Reiseversicherung kann über Cause Photo Travels und RAPTIM bezogen werden.
Jeder Teilnehmer bestätigt und akzeptiert hiermit, dass er über die entsprechende Abdeckung für die unten aufgeführten, international gültigen Versicherungen verfügen und vor Reiseantritt vorlegen muss.

Benötigte Versicherungsdeckung:
Unfall & Krankheit (minimum $100,000 USD)
Notfall Evakuierung und Rückführung von Überresten (minimum $200,000 USD)
Unfalltod / Zerstümmelung
Reiserücktrittsversicherung

Empfohlene zusätzliche Abdeckung:
Krankenhauszimmer und Pension
Deckung für Gepäck und persönliche Effekte
Reiseverzögerung / Unterbrechung
Besucher am Krankenbett

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihr Risiko abzuwägen und eine Reiseversicherung abzuschliessen, die den vollen Wert der Reise und persönliche Gegenstände im Falle eines Rücktritts von der Reise, eines Verlustes oder Diebstahls von Gepäck und einer Evakuierung im Notfall deckt. Die Reiseveranstalter, ihre Besitzer, Agenten und Tochtergesellschaften können nicht für diese Kosten verantwortlich gemacht werden. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, das wenn Sie die Reise aus irgendeinem Grund stornieren oder abbrechen müssen, Sie einen Teil oder die gesamte Summe des bereits bezahlten Betrags verlieren (siehe Abschnitt "Einzahlungen, Zahlungen, Stornierungen und Rückerstattungen" in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Reiseversicherungen tragen dazu bei, das Risiko finanzieller Verluste zu minimieren, die Ihnen im Falle einer Verspätung Ihrer Abreise aufgrund von Wetter, Fluglinienstreik, verpasster Verbindung usw., aus Gründen wie Krankheit, Verletzungen, unvorhergesehenen finanziellen Komplikationen oder anderen persönlichen oder medizinischen Umständen, entstehen.

Jedes Versicherungsprogramm unterliegt Einschränkungen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sorgfältig das Kleingedruckte Ihrer Versicherungspolice zu lesen.

Snacks und Getränke ausserhalb der normalen Mahlzeiten
Bitte rechnen Sie einen kleinen Betrag für einige persönliche Snacks oder Getränke auf dem Weg ein.

Trinkgelder
Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer, Bedienstete; Eintrittskarten für Museen, Fotogebühren, Parkgebühren usw. sind nicht inbegriffen im Reisepreis. Bitte lesen Sie den Abschnitt "Was Sie mitbringen sollten" für Trinkgeldrichtlinien.

Persönliche Transfers zu Ihrem Abflughafen
Persönliche Transfers / Zugtickets zu und von Ihrem Abflug-Flughafen sind nicht inbegriffen im Reisepreis.

REISEABLAUF

  • Tag 1 – Yangon

    Individuelle, Internationale Flüge. Abflugtag.
  • Tag 2 – Yangon

    Ankunft in Yangon. Transfer zur Unterkunft und erstes Kennenlernen der Gruppe. Besuch der Stadt. Übernachtung in Yangon.
  • Tag 3 – Kale

    Flug nach Kale. Transfer zur Unterkunft und Besuch der Stadt mit seinen Märkten, Monumenten etc. Später besuchen wir die Dörfer rund um Kale. Übernachtung in Kale.
  • Tag 4 – Falam

    Wir fahren im Minibus nach Falam, entlang der Strassen des Chin Staates. Farbige Erde und eine Gegend mit vielen Stämmen, wenig bekannt bei Touristen, erwartet uns. Wir stoppen in einem Dorf, in dem die Bewohner den Tedim Dialekt sprechen und erkunden die Gegend. Am Nachmittag fahren wir weiter nach Falam und erkunden dort die Gegend. Übernachtung in Falam.
  • Tag 5 – Hakha

    Nach dem Frühstück fahren wir in 1h nach Hakha und besuchen dort den lokalen Markt und die antiken, traditionellen Häuser, das National Museum, die Baptisten Kirche aus Stein aus dem 19. Jh und das buddhistische Kloster. Wir geniessen den Sonnenuntergang mit Aussicht auf die Hauptstadt des Chin Staates. Übernachtung in Hakha.
  • Tag 6 – Matupi

    Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Paletwa via der Hakha-Matupi Strasse, vorbei an den Dörfern Surkhua und Rezua und erreichen Matupi am späten Nachmittag. Wir erleben einzigartige Landschaften entlang der Strecke. Übernachtung in Matupi.
  • Tag 7 – Kanpetlet

    Nach dem Frühstück fahren wir weiter nach Mindat und Kanpetlet. Beide Orte sind Heimat der lokalen, traditionellen Kleidung, Essen und Trinken. Die Bevölkerung lebt noch immer sehr traditionell. Am Abend erkunden wir die Kultur des Chin Staates und besuchen lokale Familien. Übernachtung in Kanpetlet.
  • Tag 8 – Nyaung U (Bagan)

    Fahrt nach Bagan. Unterwegs stoppen wir am Chauk Markt. Mittagessen in Bagan. Wir erkunden die Gegend um Bagan und besuchen alte Pagoden. Abendessen und Übernachtung in Nyaung U (Bagan).
  • Tag 9 – Mrauk U

    Flug von Nyaung U (Bagan) nach Sittwe, der Hauptstadt des Rakhine Staates (Arakan), im Golf von Bengal gelegen. Wir setzen unsere Reise per Boot fort, auf dem Fluss Kaladan, um Mrauk U, die Hauptstadt des antiken Königreichs von Arakan (im 15.Jh), zu erreichen. Mittagessen auf dem Boot. Ankunft in Mrauk U am späten Nachmittag. Übernachtung in Mrauk U.
  • Tag 10 – Mrauk U

    Am Morgen gehen wir los um die Chin Dörfer um Mrauk U zu entdecken. Transfer im 4WD bis zum Fluss Lay Myo mit einem kurzen Stop am lokalen Markt um Früchte und Snacks zu kaufen, bevor wir per Boot weiterfahren. Wir fahren 2h nördlich und erreichen dann das Dorf Paung Pan.beim Erkunden der Gegend sehen Sie, wie wenig sich das Leben in dieser Gemeinde in den letzten 100 Jahren verändert hat. Eine der typischen Traditionen ist das tätowieren der Gesichter bei Frauen. Man glaubte, der burmesische König und die Edlen Herren kämen in den Chin Staat um die schönsten Frauen zu rauben. Das Gesicht zu tätowieren sollte dem Abhilfe schaffen. Heutzutage wird das nicht mehr gemacht, aber man entdeckt noch immer die eine oder andere ältere Dame aus dieser Zeit. Wir fahren weiter nördlich in Richtung der Dörfer Kyung Chaung und Sho nay, zwei typische Chin Dörfer, die einen einzigartigen Blick auf das Leben entlang des Lay Myo Flusses erlauben. Mittagessen: Picknick. Am Nachmittag kehren wir zurück nach Mrauk U. Abendessen und Übernachtung in Mrauk U.
  • Tag 11 – Sittwe

    Transfer zum Hafen und Rückkehr nach Sittwe per Boot. Mittagessen auf dem Boot. In Sittwe besuchen wir dann den Fischmarkt. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung in Sittwe.
  • Tag 12 – Yangon

    Rückflug nach Yangon und Übernachtung in Yangon. Freier Abend.
  • Tag 13 – Yangon

    Transfer zum Flughafen. Individuelle Heimflüge

INFORMATIONEN ZUM LAND

Informationen zum Land
Das Land
Myanmar, offiziell die Republik der Union von Myanmar und auch bekannt als Birma, ist ein souveräner Staat in Südostasien. Myanmar grenzt im Westen an Indien und Bangladesch, im Osten an Thailand und Laos und im Norden und Nordosten an China. Im Süden bildet etwa ein Drittel der Gesamtlänge von 5.876 km (3.651 Meilen) eine ununterbrochene Küstenlinie von 1.930 km entlang des Golfs von Bengalen und der Andamanensee.

Erforderliche Dokumente
Das Myanmar Touristenvisum ist bei Ankunft gegen eine Gebühr von US $ 30 für 28 Tage für alle Nationalitäten am internationalen Flughafen Yangon und am internationalen Flughafen Mandalay erhältlich, falls Sie nicht genügend Zeit haben, um in Ihrem Land ein Visum zu erhalten.

Währung
Die aktuelle offizielle Währung von Myanmar (Burma) ist der "Kyat". Ein Kyat ist in 100 "pya" unterteilt. Der ISO 4217 Code für den Kyat ist "MMK". Er wird typischerweise durch ein "K" dargestellt, wenn er mit numerisch geschrieben wird Wert.

Kreditkarten
US-Dollar ist die akzeptierte Fremdwährung in Myanmar. Reiseschecks und Kreditkarten sind im ganzen Land nicht verfügbar. Es wird empfohlen, US-Dollar für Einkäufe und allgemeine Zwecke mitzubringen.

Landessprache
In Myanmar gibt es vier große Sprachfamilien: Sino-Tibetisch, Tai-Kadai, Austro-Asiatisch und Indo-Europäisch. Am häufigsten werden sino-tibetische Sprachen gesprochen. Dazu gehören Burmesen, Karen, Kachin, Chin und Chinesen (hauptsächlich Hokkien). Die primäre Tai-Kadai Sprache ist Shan. Mon, Palaung und Wa sind die wichtigsten austroasiatischen Sprachen in Myanmar. Die zwei wichtigsten indoeuropäischen Sprachen sind Pali, die liturgische Sprache des Theravada-Buddhismus und Englisch. Mehr als hundert Sprachen werden insgesamt gesprochen. Da viele von ihnen nur innerhalb kleiner Stämme im ganzen Land bekannt sind, sind sie nach einigen Generationen (viele, wenn nicht alle) verloren gegangen.

Gesundheit
Bitte informieren Sie uns über Vorerkrankungen wie Diabetes oder Asthma und über verschreibungspflichtige Medikamente, die Sie einnehmen müssen. Ebenfalls danken wir für die Bekanntgabe von Nahrungsmittelallergien oder körperliche Einschränkungen, über die Sie verfügen.

Impfungen
Keine Impfungen zwingend erforderlich für die Einreise. Empfohlen werden die üblichen Impfungen (Tetanus, Hep A/B, etc).

Zeitzone
MMT (UTC + 06: 30)

Stecker, Steckdosen und Strom
Der elektrische Strom liegt normalerweise bei 220 Volt A / C. Verschiedene Steckdosen sind im Einsatz. Bessere Hotels liefern Adapter und Transformatoren für 110V-Geräte.

Telefon, Smartphone und lokale Mobilfunkanbieter
Um eine SIM-Karte zu kaufen, benötigen Ausländer Fotokopien ihrer Passbildseite und Myanmar-Visaseite sowie ein Passfoto. SIM-Karten sind 3G-mobile Daten aktiviert und Standard-SIM-und Micro-SIM-Karten sind verfügbar. MPT (Myanmar Post & Telekommunikation), Telenor und Ooredoo sind die 3 Fluggesellschaften in Myanmar, MPT hat die beste Abdeckung.

Religion
Theravada-Buddhismus 87,9%, Christentum 6,2%, Islam 4,3%, Andere 1,6%

Sicherheit
Für die überwiegende Mehrheit der Besucher ist Reisen in Myanmar sicher und sollte keine ernsthaften Probleme bereiten. Einige Gebiete des Landes sind aufgrund anhaltender Bürgerkriege und / oder Landminen Tabu. An abgelegenen Orten, an denen die Behörden Ausländer weniger gewohnt sind, können lokale Beamte Sie fragen, was Sie vorhaben. Zu sagen, dass du ein Tourist bist, befriedigt sie normalerweise. Wenn du irgendwelche Tattoos von Buddha auf deinem Körper hast, halte sie bedeckt.

Klima
Nebensaison (Mai-Sep) Der Südwestmonsun beginnt Mitte Mai und reicht von Juli bis September. Die trockenste Zone zwischen Mandalay und Pyay bekommt am wenigsten Regen. Regen kann Straßen in den abgelegeneren Gebieten unpassierbar machen.

Schultersaison (Oktober und November, März und April) Von März bis Mai erreicht Yangon oft 104ºF (40ºC). Die Gebiete um Bagan und Mandalay sind heißer. In den Bergdörfern des Shan State ist es kühler. Alle Transportmittel sind im April bei Thingyan fest gebucht.

Hochsaison (Dez-Feb) Die Regenzeit ist vorbei und es ist nicht so heiß. Buchen Sie Unterkunft und Transport für diese vielbeschäftigte Reisezeit.

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN

Foto-Ausrüstung
Foto-Kamera
Sie können jede Kamera mitbringen, die Sie wünschen, aber wir empfehlen eine DSLR oder eine spiegellose Digitalkamera. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrer Kamera vertraut sind, da Sie bei vielen Gelegenheiten schnell arbeiten müssen, um kein Bild zu verpassen.

Speicherkarten
Speicherkarten für Ihre Kameras sind möglicherweise nicht an jedem Ort unserer Reise verfügbar. Stellen Sie daher sicher, dass genügend Speicherkarten mitgeführt werden.

Batterien
Ohne Batterien können Sie keine Bilder machen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Ersatzbatterien für Ihre Kamera und ein Ladegerät mitbringen. Das Aufladen ist in den Hotels möglich.

Sicherung
Backups sind unerlässlich. Kameras, Festplatten und Speicherkarten können abstürzen oder gestohlen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Sicherungsmöglichkeiten für die Reise mitbringen.

Zubehör
Wenn Sie Zubehör mitbringen möchten, beachten Sie bitte das Gewicht Ihres Gepäcks. Wir verwenden normalerweise verfügbares Licht, aber es könnte nützlich sein, GND-Filter oder ein leichtes Reisestativ mitzubringen. Stellen Sie sicher, dass alle Zubehörteile mit Ihrer Kamera kompatibel sind und funktionieren.

Accessoires / Kleidung
Kleidung
Es ist am Besten, sich in Schichten zu kleiden, die abgelegt werden können, wenn der Tag wirklich heiss wird. Leichte Wolle nahe an der Haut ist eine gute Wahl, da sie natürlich hilft, Ihre Körpertemperatur zu regulieren. Es hält Sie warm in der Kälte, leitet Feuchtigkeit ab, wenn es heiss ist, und ist auch nach längerem Tragen starken Gerüchen gefeit. Die Kameruner sind entspannt in Bezug auf Kleidung, obwohl Sie sich für religiöse Stätten bescheiden kleiden sollten.

Wind- und Wasserdicht
Es wird empfohlen, eine leichte, wind- und wasserdichte Jacke mitzubringen.

Waschen
Ein Wäscheservice kann in grösseren Dörfern oder Hotels zur Verfügung stehen, aber wenn Sie sicher zwischendurch waschen müssen, können Sie umweltfreundliches Reinigungsmittel mitbringen, um Ihre Kleidung von Hand zu waschen.

Moskitos
Mückenschutz ist sehr zu empfehlen.

Trinkwasser
Leitungswasser ist kein Trinkwasser. Sie können Ihre eigene Flasche und ein Filtersystem mitbringen zum Nachfüllen Ihrer Flasche unterwegs.

Trinkgeld
Hotels: Tipp 1000 CFA für die Hilfe mit Taschen.
Restaurants: Für einen guten Service sind 10% üblich.
Taxis: Tipps werden nicht erwartet, aber für einen guten Service möglich.

Tagesrucksack
Bringen Sie einen leichten Tagesrucksack mit für kürzere Einsätze mit Ihrer Kamera, damit Sie nicht jedes Mal Ihren kompletten Kamerarucksack mitnehmen müssen.

ZUSÄTZLICHE, INBEGRIFFENE ANGEBOTE

INFORMATIONEN BEANTRAGEN & BUCHUNGSANFRAGE

Get amazing news from our Photo Travels!

Receive our monthly Newsletter with all the latest news about our photo travels.
Sign Up Now!
Name
Surname
Email
NO SPAM! We promise, we will not spam your mailbox. You can always opt out at the end of every Newsletter.